>>zurück

Mein neues Zuhause

Bevor ich meinen ersten Arbeitstag antrat, durfte ich zum Glück schon einen Tag früher im Berghof anreisen und mein Zimmer beziehen. Erstmal das Umfeld erkunden.

Die Mitarbeiterzimmer befinden sich entweder im neuen Anbau, dem sogenannten „Hüsle“ oder direkt im Haupthaus im 4. Stock. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer – zweites werden für Paare verwendet. Ich beziehe also mein Einzelzimmer im Hüsle. Mein erster Eindruck ist bereits sehr positiv.
Ein gemütliches Zimmer, nicht zu klein, mit Einzelbett, Schreibtisch und einer kleinen Kochnische lässt keine Wünsche offen. Küchen-Utensilien wie Kochtöpfe oder Geschirr habe ich nicht mitgebracht, musste ich auch nicht. Es ist alles da, was man so braucht. Mir wird später erzählt, dass ich gar nicht zwingend so oft Kochen muss, da ich jeden Tag (auch an freien Tagen) im Mitarbeiter-Restaurant verköstigt werde. Mit Frühstück, Mittag und Abendessen. Im wirklich sehr gepflegten Badezimmer steht eine Dusche und WC zur Verfügung.
Das Bett ist vollkommen ausreichend für mich und ist auch schon mit frischer Bettwäsche überzogen. Dass ich hier wirklich willkommen bin und schon erwartet werde, erkenne ich auch an der handgeschriebenen Begrüßungskarte von den Hotelbesitzern Isabelle und Stefan Burger. Nett!

Meine neuen Nachbarn – die Berge!

Ich schaue aus dem Fenster meines neuen Zuhauses und mir wird klar, in welches Paradies es mich verschlagen hat. Die Lecher Bergwelt ist beeindruckend schön. Ich werde bestimmt einige Gipfel erklimmen, denn auch zum Thema Freizeit- und Sportaktivitäten bietet Familie Burger tolle Angebote für Mitarbeiter. Das beginnt bei Rabatten der Produkte im Haus und hört bei einer eigenen Team-Card für ganz Lech auf. Dann werde ich auch schon aus meiner Träumerei geholt, denn meine neue Kollegin will mir zeigen, wo ich meine Wäsche waschen, trocknen und bügeln kann. Wie gesagt, es ist eben alles da, was man braucht.

Berghof-Mitarbeiter haben’s definitiv gut

Obwohl der Kaffee im Mitarbeiter-Restaurant zu Frühstückszeiten gratis ist, bin ich froh, meine eigene Kaffeemaschine mitgebracht zu haben. So eine Tasse Kaffee trinke ich dann schon mal gerne in Ruhe im Zimmer. Noch ein Bonus, den ich besonders cool finde: Eine Schankanlage im Mitarbeiter-Restaurant bietet Gratis-Getränke wie Wasser oder Himbeer-Soda und mit meinem neuen Mitarbeiter-Chip kann ich nach Feierabend sogar sehr günstig Bier zapfen. Das Vorarlberger Bier natürlich.
Dass ein Fernseher in meinem Zimmer auch schon vorhanden ist, kann man sich wahrscheinlich denken. Man hat hier einfach an alles gedacht, was man zum Wohlfühlen und im Alltag braucht. Heute falle ich müde in mein Bett und freue mich morgen auf die neuen Gesichter um mich herum.

>>zurück

 

Mitarbeiter-Zimmer-500x500

Mitarbeiter Lounge

Mitarbeiter-Restaurant-500-x-500

Winterliche Landschaft im Berghof, Lech am Arlberg

der Berghof in Lech am Arlberg, Sommerurlaub in den Bergen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet derberghof.at Cookies. Durch das Klicken auf „ok“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Information. Bei Fragen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.